Internet Service Pauschale der TA

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon dadaniel » Mo 07 Mär, 2011 11:06

Starvirus hat geschrieben:FĂĽr die A1TA binden wir generell mit 10gbit an egal wie groĂź der Sender ist.


Jaaaa, aber eben immer nur EINEN Sender der eben dort steht wo man die Gbit-Leitung realisieren kann.... von dem aus gehts dann via zig Richtfunkstrecken weiter. Was am Ende beim Sender vom Huberbauer in Kuhberg ankommt kann sich jeder selbst ausmalen. Auf jeden fall liegt dort mit Sicherheit keine Gigabit-Anbindung an.
A1 Internet S 40/10 Mbit
dadaniel
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 632
Registriert: So 16 Jan, 2005 14:10
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Starvirus » Mo 07 Mär, 2011 11:14

@dadaniel

LTE wird nicht mit Richtfunk realisiert, diese Sender bekommen auch in nächster Zeit kein LTE. Die werden maximal mit HSPA+ ausgerüstet wenn überhaupst.
Das ist schon klar das eine dementsprechende Infrastruktur vorhanden sein muss.
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon dadaniel » Mo 07 Mär, 2011 12:49

Starvirus hat geschrieben:@dadaniel

LTE wird nicht mit Richtfunk realisiert, diese Sender bekommen auch in nächster Zeit kein LTE. Die werden maximal mit HSPA+ ausgerüstet wenn überhaupst.
Das ist schon klar das eine dementsprechende Infrastruktur vorhanden sein muss.


Somit ist folgender Absatz mit dem oft fĂĽr LTE geworben wird totaler Schwachsinn:

Code: Alles auswählen
Des Weiteren sollen auch unterversorgte Regionen, durch den LTE-Standard mit schnellerem Internet verbunden sein.
LTE hat entscheidende Vorteile gegenüber UMTS und HSPA. Nicht nur dass es eine höhere Datenrate hat, theoretische sogar eine von bis zu 300 Megabit pro Sekunde, sondern auch, dass LTE wirklich überall im Land verfügbar ist, egal ob man in einer bergigen Region lebt oder irgendwo anders abgeschieden lebt.
A1 Internet S 40/10 Mbit
dadaniel
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 632
Registriert: So 16 Jan, 2005 14:10
Wohnort: Graz-Umgebung

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon xpla » Mo 07 Mär, 2011 17:19

Ist die Telekom jetzt völlig irre?

Wenn man gegen die Pauschale beeinsprucht, wird das Internet gekĂĽndigt und man wird auf einen normalen Telefontarif umgestellt, der die bisherige Bindungsdauer weiterfĂĽhrt.

Da werde ich doch glatt meine Rechtsschutzversicherung für Verträge bemühen.
xpla
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 18 Aug, 2003 10:56

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Starvirus » Mo 07 Mär, 2011 17:27

@ dadaniel

Ich kenne keine Richtfunktechnik die 1 gbit oder höher erreichen können. Da hilft einfach nur Glasfaser.

LTE würde nur was bringen wenn die Frequenzen vom analogen Fernsehen verwendet werden. So könnte man etwas an Reichweite gewinnen
Bild
Starvirus
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1893
Registriert: Do 31 Jan, 2008 23:49
Wohnort: wollt ihr wieder wissen :P

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Stefan Hedenig » Mo 07 Mär, 2011 17:43

und man wird auf einen normalen Telefontarif umgestellt, der die bisherige Bindungsdauer weiterfĂĽhrt.

Ist doch toll, dann kannst dir ein gĂĽnstiges ADSL/POTS Angebot von einem Drittprovider holen fĂĽr kleines geld *g*
Stefan Hedenig
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2246
Registriert: Fr 18 Jul, 2003 05:50
Wohnort: Klagenfurt

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon goso » Mo 07 Mär, 2011 17:47

Vielleicht ist ja das Sinn und Zweck der Pauschale, die TA will das aufwändige Privatkundengeschäft an die Reseller auslagern! :twisted:

Wenn man die Kosten der Supportline etc. abzieht, dann verdient die TA eventuell bei einem Anschluss ĂĽber einen Reseller mehr als wenn sie den 19,90 Kunden selbst betreuen muss!
goso
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1813
Registriert: Do 28 Feb, 2008 08:01

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon herby68 » Mo 07 Mär, 2011 17:52

@xpla
es wird da nur zwei möglichkeiten geben... entweder diese EUR 15,- pro jahr zusatzkosten der TA zu zahlen, oder sich von der TA zu verabschieden ->providerwechsel! ;)
ein anwalt/rechtsschutzversicherung wird dir da auch nix nützen, ich hab mich auch schon erkundigt bei meinem sbg. anwalt... siehe mein letztes posting hier in dem faden. ich hab leider keine alternative, wenn ich die hätte dann würde ich jetzt den provider wechseln...

lg herby
herby68
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 201
Registriert: Di 13 Okt, 2009 09:56
Wohnort: Land Salzburg

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon xpla » Mo 07 Mär, 2011 17:54

Noch mal,

du kannst den Provider nicht wechseln, da dir der TikTak Privat Anschluss erhalten bleibt! Ich kann wechseln, technisch, aber wirtschaftlich müßte ich dann die Grundgebühr von TikTak Privat für die volle Vertragsdauer begleichen, sprich vorzeitige Vertragsauflösung, da der Anschluss bei Beeinspruchung auf TikTak Privat umgestellt wird.
xpla
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 18 Aug, 2003 10:56

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon ANOther » Mo 07 Mär, 2011 17:56

xpla hat geschrieben:Noch mal,
du kannst den Provider nicht wechseln, da dir der TikTak Privat Anschluss erhalten bleibt! Ich kann wechseln, technisch, aber wirtschaftlich müßte ich dann die Grundgebühr von TikTak Privat für die volle Vertragsdauer begleichen, sprich vorzeitige Vertragsauflösung, da der Anschluss bei Beeinspruchung auf TikTak Privat umgestellt wird.


quelle?
Sex is like hacking. You get in, you get out, and you hope you didnt leave something behind that can be traced back to you.
ANOther
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 5939
Registriert: Di 16 Aug, 2005 15:35

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon xpla » Mo 07 Mär, 2011 17:58

Ruf bei der Rechnungshotline an, die sagt dir das oder lies dir die Leistungsbeschreibung fĂĽr den aufrechten Vertrag durch ... Die haben das 2008 schon ĂĽbernommen, dass TikTak Privat quasi der Fallback ist.

Es wird rein die Internet-Komponente gekündigt. Der Anschluss auf TikTak Privat umgestellt und die TA zeigt dir den Mittelfinger während der Mindestvertragsdauer.
xpla
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 18 Aug, 2003 10:56

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Stefan Hedenig » Mo 07 Mär, 2011 18:00

Ich denke schon dass du gleichzeitig deinen Vertrag sonderkĂĽndigen, und bei einem Drittprovider bestellen kannst.
Die "altmodischen" ADSL über bestehende Telefonleitung Anschlüsse kosten ja irgendwo zwischen 5 und 15 euro pro Monat, zusätzlich zum TikTak natürlich.

Wennst dir einen gĂĽnstigen ISPA anschluss raussuchst, kommst im endeffekt auch nicht teurer als mit dem aonkombi.
Der neue Provider kann fĂĽr deine bestehende ADSL Rufnummer (nachdem du die SokĂĽ ausgesprochen hast) einen Providerwechsel bestellen, und innerhalb von wenigen Tagen bist du ĂĽber den neuen Provider online, in der Regel ohne jeglichem Stillstand.
Stefan Hedenig
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2246
Registriert: Fr 18 Jul, 2003 05:50
Wohnort: Klagenfurt

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Colazivi » Mo 07 Mär, 2011 18:05

Noch mal,

du kannst den Provider nicht wechseln, da dir der TikTak Privat Anschluss erhalten bleibt!


Das ist ja egal. Du kannst trotzdem einen Reselleranschluss zusätzlich zum TikTak Privat Tarif haben. Der Tiktak Privat Tarif (oder jeder beliebige andere deiner Wahl) würde dir ja so und so bei einem Reseller berechnet werden (naked jetzt mal außen vor gelassen).
Colazivi
Board-User Level 1
Board-User Level 1
 
Beiträge: 744
Registriert: Fr 30 Jan, 2009 16:41

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon wicked_one » Mo 07 Mär, 2011 18:06

Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Das Produkt heisst aonKombi (Festnetz + Internet + aonMobil "optional"). Die MVD gilt als gesamtes, also kann ich den Anschluss auch als ganzes kĂĽndigen. Und Alternativ bestelle ich dann ein ADSL Naked...

aber wer tut sich das wirklich alles an, wegen 1€ im Monat...
Never a mind was changed on an internet board, no matter how good your arguments are...

- I Am Not A Credible Source
wicked_one
Board-Guru
Board-Guru
 
Beiträge: 12234
Registriert: Mo 18 Apr, 2005 20:14

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon xpla » Mo 07 Mär, 2011 18:10

Frag die Hotline,

es ist so! Dein Anschluss wird auf TikTakPrivat reduziert und fertig.

Ich tue mir das Aus Prinzip an! Die Telekom entwickelt sich zur gleichen Abzocker-Bude wie A1. Sprich sie ĂĽbernehmen viel von A1.
xpla
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 141
Registriert: Mo 18 Aug, 2003 10:56

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron