Internet Service Pauschale der TA

Hier sind eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.
Forumsregeln
Hier sind Eure (nicht-technischen) Erfahrungen mit Providern (deren Produkten und Dienstleistungen) gefragt.

Technisch orientierte Fragen bitte in den passenden Rubriken stellen!

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon goso » Di 01 Mär, 2011 16:02

Eventuell mit der Hotline den Bedarf erheben oder vernünftige Erklärungen in den FAQ?

Ob das wirklich umsetzbar ist weiss ich natürlich nicht, aber es wäre transparenter und fairer als diverse "Pauschalen".

Edit: Das bezieht sich selbstverständlich nicht nur auf die TA, darf gerne auch von anderen ISP kommen. (Wobei mir ascus nicht viel helfen würde, die Pampas wird von ascus leider nicht entbündelt)
goso
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1813
Registriert: Do 28 Feb, 2008 08:01

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon wagsoul » Di 01 Mär, 2011 16:09

Wie viele Leute werden denn Add-Ons kaufen, die sie gar nicht brauchen?
WĂĽrdet ihr das tun?

Denkt doch an all das Geld, das verloren geht, würden die Kunden nur das bezahlen was sie wirklich benötigen.

Ich bleibe ĂĽbrigens dabei, dass diese "Add-Ons" lediglich der Rechtfertigung der GebĂĽhr dienen.
wagsoul
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1638
Registriert: Fr 04 Mai, 2007 20:53

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Stefan Hedenig » Di 01 Mär, 2011 16:12

Soweit ich das gesehen habe hilft dir jeder andere ISP der nicht TA heiĂźt,
auch wenns ein Wholesaleprodukt ist, da die lustige Abgabe auf diese AnschlĂĽsse nicht erhoben wird :)
Stefan Hedenig
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2246
Registriert: Fr 18 Jul, 2003 05:50
Wohnort: Klagenfurt

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon goso » Di 01 Mär, 2011 16:15

DĂĽrfte mich nicht betreffen, irgendwo in dem Thread steht zu lesen, dass das die Biz AnschlĂĽsse nicht betrifft.
goso
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1813
Registriert: Do 28 Feb, 2008 08:01

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon jutta » Di 01 Mär, 2011 16:26

> Denkt doch an all das Geld, das verloren geht, würden die Kunden nur das bezahlen was sie wirklich benötigen.

wenn die kunden nur das bezahlen wuerden, was sie wirklich benoetigen, haetten 80-90 % der oesterreicher_innen daheim keinen internetzugang.
jutta
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 30351
Registriert: Do 15 Apr, 2004 10:48
Wohnort: wien

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon madmaxx » Di 01 Mär, 2011 19:14

Also comteam verrechnet jeweils 3 Monate, womit ich kein Problem habe, nur der erste Monat wurde einzeln verrechnet. Die 15 Euro werden in einer Welt aus SIM-Pauschale, Modembereitstellungs-Entgelt, bald Vorratsdatenspeicher-Pauschale etc. auch kaum auffallen, aber das glaube ich sowieso erst, wenn es aus einer halbwegs offiziellen Quelle kommt.

Äh, und so toll sind die 17,90 von Tele 2 auch nicht - wegen der Spesen würde sich der Wechsel erst nach einem Jahr amortisieren, dann kann ich mich noch herumspielen damit ich wieder WLAN habe, der ganze Aufwand/Installationstermine - nur um sich 2 Euro im Monat zu ersparen, wo's in einem Jahr womöglich eh ein besseres Angebot gibt? Ich frage mich nur, wie die vor längerer Zeit die 9,90-Aktion (wenn auch nur 4 MBit) ca. 1 1/2 Jahre lang durchgehalten haben?

Wenn ich aber wo statt 29,90 nur 19,90 zahle, wäre ich schon lange gewechselt - nach einem Jahr ginge es dann bei Gefallen eben wieder als Neukunde zur TA zurück.
Bild
Fernsehen: DVB-S2 Astra 1
Internet: comteam ADSL Naked 8192 & bob Datenpaket 1GB
Telefon: bob vierer
madmaxx
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 327
Registriert: Sa 28 Jun, 2003 10:13
Wohnort: Wien 14

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon siegi » Di 01 Mär, 2011 23:21

Bin auch schon gespannt ob das offiziell wird, aber eigentlich war es klar, dass es 19,90 lebenslang aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht geben kann. Problem wird aber eher sein, dass auch die Qualität passen muss, weil eine Gebühr für Gigaspeed verlangen und dann auf 2020 verweisen mit "Vielleicht" ist halt auch nicht so der Brüller.
siegi
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 396
Registriert: Fr 16 Okt, 2009 22:32

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Arminio » Mi 02 Mär, 2011 08:30

Der Gigaspeed Ausbau ist ja offiziell nur einer von vielen GrĂĽnden fĂĽr diese Pauschale. Ob dadurch der FTTex, FTTC (oder gar FTTH) Ausbau schneller vonstatten geht, kann man wohl nicht sagen ;)
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2119
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon _RoB_ » Mi 02 Mär, 2011 10:32

naja de rtr wird de pauschale ned verbieten da sie schon das ok gegeben hat dafür - alles was die ta von ihren kunden will muss mit der rtr abgeklärt werden :)
Bild

UPC-Chello Classic mit Fibre Power 50mbit / 5mbit (Cisco EPC3000)
A1 Xite 3GB 7mbit / 386kbit (E510 TV DVB-T)
Telekom Austria - AonTv (Thomson 787v7)

http://www.a1telekom.at
_RoB_
Board-User Level 2
Board-User Level 2
 
Beiträge: 872
Registriert: Sa 03 Mai, 2008 11:55
Wohnort: Wien

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon goso » Mi 02 Mär, 2011 14:10

_RoB_ hat geschrieben:alles was die ta von ihren kunden will muss mit der rtr abgeklärt werden :)



Das gilt aber nicht nur fĂĽr die TA
goso
Profi-User
Profi-User
 
Beiträge: 1813
Registriert: Do 28 Feb, 2008 08:01

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon mills » Do 03 Mär, 2011 15:12

Hallo!

KĂĽrzlich wurde ja das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung verabschiedet.
Kann es sein, dass TA hier teilweise die Kosten für diesen Mehraufwand an die Kunden abwälzt?

Wäre ja geil, oder?
Man wird ab sofort ĂĽberwacht, und bezahlt diese Ăśberwachung auch noch selbst.

Cuall
Andi
mills
Junior Board-Mitglied
Junior Board-Mitglied
 
Beiträge: 63
Registriert: Mi 26 Okt, 2005 18:32

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Arminio » Do 03 Mär, 2011 15:26

mills hat geschrieben:Man wird ab sofort ĂĽberwacht, und bezahlt diese Ăśberwachung auch noch selbst.


Nunja, die Provider werden ja vom Staat gezwungen, diese Vorratsdatenspeicherung vorzunehmen, der Staat wiederum wird von Politikern vertreten, die vom Volk gewählt wurden, daher ist es doch legitim, die Mehrkosten vom Volk zurückzuholen, oder? ;)
mfg
Arminio

Bild
Arminio
Advanced Profi-User
Advanced Profi-User
 
Beiträge: 2119
Registriert: Mi 18 Mai, 2005 12:33
Wohnort: Innsbruck

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon Herculess » Do 03 Mär, 2011 18:47

mills hat geschrieben:Man wird ab sofort ĂĽberwacht, und bezahlt diese Ăśberwachung auch noch selbst.

diese ĂĽberwachung zahlst du sowieso in jedem fall.
80% durch steuern, 20% internettarif
Kann es sein, dass TA hier teilweise die Kosten für diesen Mehraufwand an die Kunden abwälzt?

nicht nur teilweise, wer sollte es sonst bezahlen?

greets
Herculess
Board-User Level 3
Board-User Level 3
 
Beiträge: 1471
Registriert: Sa 31 Jan, 2004 18:59

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon 8ung » Do 03 Mär, 2011 21:16

Dort http://www.rtr.at/de/tk/SchlichtungsstelleRTR beschweren als Bestandskunde, wenn genug Beschwerden reinkommen wirds was.
Der Leiter Hr. Goldbacher ist eh ein ehemaliger VKI MA, da kommts dann schon ins rollen.
cu

PS
DIe Werbung fĂĽr AON KOmbi war:
AON SuperKombi € 24,90
Wow! Ab sofort gibt’s alles aus einer Hand: Festnetz plus Breitband-Internet mit unbegrenztem Downloadvolumen plus supergünstiges Mobiltelefonieren im besten Netz Österreichs (lt. Studie der TU Wien) plus Kabelfernsehen mit bis zu 86 Sendern. Ab € 24,90/ Monat *. Ein Leben lang!

EIN LEBEN LANG!!!
AonTV: Möge der Ausfall mit Dir sein
Bild
8ung
Neu im Board
Neu im Board
 
Beiträge: 6
Registriert: So 08 Apr, 2007 04:08

Re: Internet Service Pauschale der TA

Beitragvon local.host » Do 03 Mär, 2011 21:31

mills hat geschrieben:Hallo!

KĂĽrzlich wurde ja das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung verabschiedet.


FALSCH

Kann es sein, dass TA hier teilweise die Kosten für diesen Mehraufwand an die Kunden abwälzt?


ja, kann sein.

Wäre ja geil, oder?


Die aktuelle Regierungsvorlage ersetzt nur 80% der Kosten.

Man wird ab sofort ĂĽberwacht, und bezahlt diese Ăśberwachung auch noch selbst.


Was hast du gedacht wer das bezahlt?
local.host
 

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu PROVIDER

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MetaJob [Bot] und 4 Gäste