Dämpfungswerte und mögliche Bandbreiten @ Wikipedia

Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).
Forumsregeln
Alle technisch orientierten Fragen und Diskussionen rund um Internet-Zugänge via ADSL und xDSL (alle DSL-basierenden Technologien).

Diskussionen über Provider (deren Produkte und Dienstleistungen) werden im Bereich PROVIDER geführt.

Re: Dämpfungswerte und mögliche Bandbreiten @ Wikipedia

Beitragvon rolex » Do 19 Mär, 2020 09:59

Modem stromlos machen, 5 Minuten warten, anstecken und nach Sync erneut Modem Werte auslesen.
Wenn weiterhin diese Werte --> Support.
rolex
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 22:21
Wohnort: Graz

Re: Dämpfungswerte und mögliche Bandbreiten @ Wikipedia

Beitragvon schlagerstar » Do 19 Mär, 2020 17:50

rolex hat geschrieben:Modem stromlos machen, 5 Minuten warten, anstecken und nach Sync erneut Modem Werte auslesen.
Wenn weiterhin diese Werte --> Support.


OK haben wir probiert, keine Veränderung. Sie hat auch ein Festnetztelefon, was da angeschlossen ist, testweise abgesteckt - ebenfalls keine Veränderung.

Kann man Modem-Defekt ausschließen? Ich hätt schon noch eines im Keller...
Anbindung/Provider fonira Internet 20.000/ Fritzbox 7490
schlagerstar
Senior Board-Mitglied
Senior Board-Mitglied
 
Beiträge: 278
Registriert: Sa 25 Sep, 2010 12:29
Wohnort: Salzburg Land

Re: Dämpfungswerte und mögliche Bandbreiten @ Wikipedia

Beitragvon rolex » Sa 21 Mär, 2020 10:26

Nein, Modem kann natürlich auch hinüber sein.

Ich kenn das von den Fritzboxen, wenn die den Geist aufgeben werden die Leitungswerte sehr seltsam.
rolex
Board-Mitglied
Board-Mitglied
 
Beiträge: 111
Registriert: Mi 20 Aug, 2008 22:21
Wohnort: Graz

Vorherige

Zurück zu ADSL & xDSL

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 10 Gäste